Drucken

Samtgemeinde aktualisiert Persönliche Schutzausrüstung ihrer Feuerwehren

 

Nachdem bei der Feuerwehr Holte das neue Tanklöschfahrzeug in Dienst gestellt wurde, investierte die Samtgemeinde weitere 20.000€ in den Bereich Feuerwehr.

Es wurden 90 neue Feuerwehrhelme angeschafft, da die zum Teil über 40 Jahre alten Helme nicht mehr den heutigen Sicherheitsbestimmungen gerecht wurden. Die Feuerwehren testeten über ein Jahr lang 3 verschiedene Helme und entschieden sich am Ende für einen Helm der Firma Bullard Typ Magma.

In modularer Bauweise überzeugt dieser Helm in den Punkten Sicherheit und Design. Das Visier ist integriert, wodurch dieses nicht zerkratzt und im Atemschutzeinsatz nicht behindert. Außerdem erlaubt die Bauweise eine einfache Reinigung und den Tausch einzelner Komponenten. Mit 1,3 kg liegt er in der mittleren Gewichtsklasse. Überzeugend ist vor allem der Tragekomfort, der im Vergleich zu anderen Helmen sehr hoch ist. Die Feuerwehr bedankt sich bei Rat und Verwaltung für die stets gute Zusammenarbeit bei Anschaffungen. Ein Dankeschön gilt außerdem Thomas Rickermann und der Firma Tüns Werbetechnik, die das Wappen der Herzlaker Feuerwehr als Aufkleber kostenlos zur Verfügung stellten.