Freiwillige Feuerwehr Herzlake Ortsfeuerwehr Herzlake

   

Letzte Einsätze  

07.08.2018 um 08:08 Uhr

Person hinter verschlossener Tür
weiterlesen

05.08.2018 um 10:15 Uhr

ein Ast eines Baumes droht zu fallen
weiterlesen
   

Wetterwarnungen  

   


Die erst eintreffende Löschgruppe der Herzlaker Wehr übernahm die Menschenrettung  unter Atemschutz, baute zugleich zur Brandbekämpfung bzw. Riegelstellung eine Leitung vom Tanklöschfahrzeug auf und nahm das erste Strahlrohr vor. Die Feuerwehr Holte übernahm die Brandbekämpfung der Schießanlage und unterstützte mit Atemschutzgeräteträgern im Innenangriff. Die Wasserversorgung zu dem Holter Tanklöschfahrzeug wurde von einem Hydranten am Stadion mit dem Schlauchwagen SW2000 aufgebaut.

 

Die Übung wurde dadurch erschwert, dass angenommen wurde, dass die Wärmebildkamera aus technischen Gründen dem Atemschutztrupps nicht zur Verfügung stand. Dadurch mussten die mit einer Nebelmaschine verqualmten Räume systematisch im Kriechgang bei fast Nullsicht abgesucht werden.

Durch Querlüftung und Einsatz des Hochdrucklüfters konnte relativ schnell eine gute Sichtweite erreicht werden.

Trotz der Schwierigkeiten wurden die 6 Jugendlichen zügig gefunden und gerettet.

 

Der Einsatzleitwagen der Herzlaker Feuerwehr dokumentierte das Einsatzgeschehen und konnte bei der anschließenden Abschlussbesprechung allen Einsatzkräften ein Bild der Lage und eingesetzten Kräften zeigen.

 

Die Feuerwehr Holte  war mit 19, die Herzlaker mit 21 und die Jugendfeuerwehr mit 6 Einsatzkräften vor Ort. Anschließend wurde dann noch ein kontrolliertes Feuer (Grill) entfacht, damit die Einsatzkräfte wieder gestärkt den Heimweg antreten konnten.

 

Ein besonderer Dank gilt dem Schützenverein Herzlake für die Bereitstellung des Übungsobjektes.

 

Die Feuerwehr sucht Verstärkung! Gerade bei Einsätzen tagsüber werden noch engagierte Mitbürger / innen gesucht, welche in Herzlake arbeiten oder verfügbar sind. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Ortsbrandmeister Ralf Foppe 0151 56960552